Hören | Lesen

Finnisch lernen – Ist die VHS eine Alternative?

12. Juni 2017

Ich habe am Valentinstag angefangen einen Kurs an der VHS zu machen. Genauer, einen finnisch Kurs. Ich habe schon lange Spass am finnisch lernen, wollte das aber mal richtig machen. Also habe ich überlegt, was genau könnte eine Alternative sein und war schnell bei der VHS.

Tatsächlich habe ich vor Jahren schonmal einen Kurs zum finnisch lernen an der VHS angefangen, aber nach kurzer Zeit, wegen unterschiedlichen Gründen, wieder aufgehört. Doch dieses Mal habe ich den kompletten Kurs gemacht. Ich habe nicht ein einziges Mal gefehlt.

Alle fleißig am arbeiten und finnisch lernen. ;)
Alle fleißig am arbeiten und finnisch lernen. 😉

Da nun der Kurs vor ein paar Tagen zu Ende gegangen war (der nächste startet im September), habe ich mir überlegt, was meine Mitschüler über den Kurs denken und habe sie Interviewt. Davon habe ich einen kleinen Podcast zusammengestellt.

Hier könnt ihr ihn euch anhören:

Ich freue mich, wenn ihr in den Kommentaren schreibt, was für finnische Wörter ihr verstanden habt und was sie übersetzt bedeuten. Mein Lieblingswort ist wahrscheinlich Kiitos. Das kannte ich zwar schon vorher, verwende es aber relativ oft. 😉 🙂

Da ich selber meine Meinung nicht in dem Podcast untergebracht habe, würde ich gerne an der Stelle ein kleines Fazit zu dem Kurs, aus meiner Sicht, schreiben.

Für mich war der Kurs sehr hilfreich. Ich habe schon vorher etwas finnisch gekonnt, aber halt nicht richtig. Vor allem bei der Aussprache und der Grammatik hatte ich das ein oder andere Problem. Zum ersten Mal habe ich Zusammenhänge erkannt und angefangen die Sprache / den Aufbau der Sprache zu verstehen. Grammatik erscheint mir nun logisch und in der Aussprache konnte ich mich verbessern.

Tafel mit Lernzetteln finnisch lernen
Tafel mit Lernzetteln zu den einzelnen Verbformen und Konsonantenveränderungen.

Es liegt nicht zu letzt daran, dass wir eine wirklich gute Lehrerin haben. Sie erklärt uns sehr geduldig was wir wissen müssen und noch mehr darüber hinaus.

Ich für meinen Teil würde einen Kurs zum finnisch lernen bei Krista sofort empfehlen.

Krista an der Tafel finnisch lernen
Krista an der Tafel

Was ist eure Meinung zum finnisch lernen, vor allem an der VHS? Mich interessiert eure Meinung sehr.

Bis zum nächsten Kurs möchte ich nun alles nochmal wiederholen, was wir bisher gelernt haben (erste sechs Lektionen aus dem Buch „Yksi kaksi kolme“).

Idee und Umsetzung kommt alles von mir. 🙂

Das Angebot der VHS-Hamburg zum finnisch lernen: *klick*.

Kunnes ensi blogikirjoitus!

Schüler des Kurses inklusive mir. finnisch lernen
Schüler des Kurses inklusive mir.
3 Personen mögen den Beitrag

Das könnte dich ebenfalls interessieren:

Fotomarathon Lübeck ….. Ich war zum ersten Mal auf einem Fotomarathon. Wo genau und was ich dort erlebt habe, erzähle ich euch in dem Post. Ausserdem erzähle ich euch, was ein Fotomarathon überhaupt ist. 🙂 Manchmal muss ich auch mal was Neues ausprobieren, um in mei...
Korvapuusti-Video drehen – Behind the Scence... Wir haben vergangenen Dienstag ein Video gedreht, in dem wir Korvapuusti backen. Was wir gemacht haben, erzähle ich euch in dem Beitrag. Für eine Veranstaltung, über welche ich demnächst genauer schreiben werde, haben wir ein Video gedreht. Wi...
Tag der offenen Tür in der SAE Hamburg im Juli 201... Am Sonntag den 16. Juli 2017 hatten wir wieder Tag der offenen Tür in der SAE. Ich war erneut dabei, nachdem mir das erste Mal schon sehr gut gefallen hatte. 🙂 Tür Bei dem Tag der offenen Tür hatten wir den neuen Teil der SAE schon zur Ve...
100 Jahre Finnland – Unser Beitrag …. Hier kommt nun der zweite Teil zu den "100 Jahre Unabhängigkeit Finnland" Feierlichkeiten. Ich erzähle euch, wie es war und was wir gemacht haben. Voit lukea postaukseni myös suomeksi. Valitse ylhäällä olevasta valikosta "Deutsch" Suomi-kieli...

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar