Lesen

Adventskalender Teil 2 ….

12. Dezember 2017

Ich nehme an einem Adventskalender von mehreren blogschreibenden Menschen teil. In dem Beitrag möchte ich euch den zweiten Teil von ihnen vorstellen.

Beatrice von dem Blog Lady Bella hatte bei Facebook einen Aufruf für einen Adventskalender gestartet. Sie suchte Menschen mit einem Blog, welche daran interessiert sind. Insgesamt 16 Personen haben sich dafür gemeldet.

Themen dafür sind Food und DIY. Jeweils im Wechsel angeordnet.

In dem Post geht es um den zweiten Teil des Adventskalenders. Den ersten Teil findet ihr hier: *klick*.

Adventskalender

Hier stelle ich euch schon mal vor, wer was an welchem Tag macht. So könnt ihr an den jeweiligen Tagen direkt in den Beitrag springen. 🙂

13. Dezember

Am dreizehnten Dezember hat Julia vom Blog Julias-Torten etwas gebacken. Und zwar gebrannte Mandel Cake Pops. Besonders gut für Weihnachtsmarkt-Fans geeignet. Und, durch eine feine Zimtnote kann man auch Frostbeulen wieder auftauen. 😉

14. Dezember

Das Türchen für den vierzehnten Dezember kommt von Iris von dem Blog preppie and me. Sie hat ein Lebkuchenhaus gemacht. Es läßt sich gut mit Kindern zubereiten. Und vor allem dekorieren.

15. Dezember

Mit dem Tannenbaum Wandanhänger hat Susi von dem Blog Pastellpink das fünfzehnte Adventskalendertürchen. Dabei handelt es sich um ein kostengünstiges DIY. Es ist aus Stöckchen gemacht, welche angemalt werden und mit Backschnur und Christbaumschmuck zusammengestellt werden. Innerhalb von etwas einer Stunde hat man eine neue weihnachtliche Dekoration.

16. Dezember

Der Tag beinhaltet einen DIY-Beitrag von Vivien von dem Blog kreaVivität. Sie uns selbstgemachte Stempel aus Holz mitgebracht. Sie sind ganz einfach gemacht. Die Motive sind individuell wählbar und mit bunter Stempelfarbe erhöht sich der Spaß.

17. Dezember

Als nächstes Türchen stellt uns nochmal Vivien, DIY-Blogger aus Mühlheim, vom Blog kreaVivität Platzkarten für die Weihnachtstafel vor. Hauptsächlich aus Naturmaterialien ganz schnell und easy selber hergestellt, lassen sie sich farblich anpassen und sind individualisierbar. Damit sind sie Highlight und Give Away in einem.

18. Dezember

Weiter geht es bei dem achtzehnten Türchen mit Bo vom Blog Bo’s Kitchen. Sie hat Mandel-Marzipan-Pralinen viermal anders gemacht und zeigt, wie sie hergestellt werden.

19. Dezember

Das neunzehnte Türchen gehört zu Inger, welche den Blog flockelicious hat. Sie hat Schoko-Plätzchen mit Schneeball Optik gebacken. Sie sind wie Brownie im Mini-Format und werden Crinkle Cookies in Englisch genannt.

20. Dezember

Für den zwanzigsten Beitrag hat Saskia aus Bayern von dem Blog Farbenmaedchen ein Tannenbaumschmuck hergestellt. Aus wenigen Zutaten zaubert sie eine Schneeflocke. Sie verwendet dafür Puzzleteile welche sie ansprüht und dann mit Heißkleber und einer Schnur zu einem Weihnachtsbaumanhänger verwandelt.

21. Dezember

Jill von dem Blog kleines Kuliversum haben das Rezept Spekulatius Aufstrich beigesteuert. Es ist ein einfaches Rezept und läßt sich gut selber machen.

22. Dezember

In dem nächsten Türchen findet ihr eine Anleitung für Weihnachtskarten von Beatrice von dem Blog Lady bella. Sie hat neun unterschiedliche Designs erstellt, welche von jedem schnell und einfach nachgemacht werden können. Perfekt, wenn ihr noch keine Weihnachtskarte habt und spontan eine braucht.

23. Dezember

Mit Kopu-Keksen habe ich vom Blog Yvonnes Raum in Türchen Nummer dreiundzwanzig etwas erstellt, was man auffuttern kann. Inspiriert von den finnischen Korvapuusti habe ich Kekse erstellt, welche schnell und einfach gebacken sind. Es ist ein gelingsicheres Rezept und läßt sich gut anpassen. Und, es gibt eine Geheimzutat. 😉

24. Dezember

Quarkcreme mit Kirschen und Brownies lautet das vierundzwanzigste Türchen von Iris vom Blog preppie and me. Die Foodbloggerin hat ein Schichtdessert aus einer Quarkspeise mit Kirschen und Brownies gemacht. Es läßt sich gut vorbereiten.

Das war der zweite Teil des Adventskalenders. Wenn ihr gerne nochmal den ersten Teil sehen möchtet, könnt ihr hier nochmal reinklicken: *klick*.

Schaut täglich bei den anderen Teilnehmern rein und lasst euch mit schönen DIYs und leckeren Rezepten die Zeit bis Weihnachten verschönern.

0 Personen mögen den Beitrag

Das könnte dich ebenfalls interessieren:

Adventskalender (Teil 1) ….. Ich nehme an einem Adventskalender von mehreren blogschreibenden Menschen teil. In dem Beitrag möchte ich euch schonmal einen Teil von ihnen vorstellen. Beatrice von dem Blog Lady Bella hatte bei Facebook einen Aufruf für einen Adventskalender...
Weihnachtliches Tannenbaumbild aus Kronkorken R... Ihr wollt etwas basteln und jemandem schenken? Ihr wollt mal eine andere Idee der Deko haben? Dann habe ich da etwas für euch. Ein weihnachtliches Tannenbaumbild aus Kronkorken. Willkommen zum Adventskalender Tag vier von Ladybella. Wir sind e...

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar