Angucken | Lesen

Prüfung Video Produktion Advanced ….

20. November 2017

Wir haben wieder eine Prüfung in dem Videobereich gehabt. Wie im Titel zu sehen, geht es um Video Produktion Advanced. Was mussten wir machen und wie war es?

Wir haben ja schon ein Video als Prüfung erstellt gehabt. Seit dem haben wir einige Advanced Unterrichtseinheiten gehabt, sodass dann natürlich eine Prüfung in dem Bereich stattfindet. Und, das mussten wir nun abgeben.

Offiziell ist der Beitrag ein Teil der Abgabe.

Das Material

Das Material was wir von der SAE bekommen haben war (absichtlich) grottenschlecht. Das sollte dann in einen ordentlichen Beitrag zusammengestellt werden. Das Videomaterial war zu dunkel oder sehr gelbstichig oder sehr blaustichig. Der Sound hatte teilweise sehr gerauscht und hatte Störgeräusche. Außerdem mussten wir etwas nachdrehen.

Nachdreh

Ich habe ich dafür entschieden, einen Kunden der Schüler zu spielen. Genauer habe ich einen Weinhändler, der schon am Anfang des Videos vorkommt, gespielt. Wir hatten freie Auswahl an dem, was wir machen konnten. Ich habe mir einen Text überlegt und den dann eingesprochen vor der Kamera. Danke an der Stelle an David, fürs helfen.

Was habe ich gemacht?

Ich habe soweit es ging Farbkorrekturen vorgenommen. Außerdem habe ich die Interviews zurecht geschnitten, dass sie kürzer sind und in eine logische Reihenfolge gebracht. Sound musste ebenfalls korrigiert werden. Das habe ich als OMF Datei über Nuendo gemacht. Leider ging das nicht in unserer Cubase Version und in der SAE war Cubase meist besetzt. Zudem habe ich Bauchbinden, ein Senderlogo und einen Abspann über After Effects erstellt.

Das CI habe ich mit der Schriftart: Andale Mono festgelegt, als Schriftfarbe: #ae5061 und bei den Bauchbinden als Hintergrundfarbe weiß mit einer 80% Sichtbarkeit festgelegt.

Das fertige Video

Hier könnt ihr das fertige Video sehen:

Schreibt mal in den Kommentaren, wie ihr es findet.

Fazit

Dafür dass das Ausgangsmaterial schon eher schlecht war, finde ich mein Video schon ganz ok. Klar, es ist keine Tonqualität, aber, ich bin zufrieden. 🙂

0 Personen mögen den Beitrag

Das könnte dich ebenfalls interessieren:

Transcendence – Analyse einer Rezension Für unsere Analyse einer Rezension sollten wir uns eine Rezension zu einem Film unserer Wahl heraussuchen. Ich habe mich für den Film Transcendence entschieden. Ich hatte ihn zuvor gesehen und dachte, dass das ganz gut passt, da ich den Film mag. ...
Fotografie Portfolio Seite …. Ich habe nun eine Portfolio Seite im Fotografie Bereich. Was genau und welche Richtung und überhaupt findet ihr alles in dem Blogbeitrag. Also, reingeklickt. 🙂 🎉 Party 🎉 Offiziell geht meine neue Fotografie-Seite online. In einigen Be...
Meine Woche (3) Eine Woche ist nun wieder rum und ich möchte euch meine Erlebnisse an der SAE erzählen. 🙂 Montag war ich gar nicht in der SAE, weil wir einen Feiertag hatten. 😉 Dienstag war ich ganz kurz in der SAE. Ich habe mein Equipment abgeholt. Zum ...
Sounddesign beziehungsweise ein Soundlogo erstelle... Wir haben eine formative Prüfung zum Thema Sounddesign gehabt, in der wir ein Soundlogo beziehungsweise ein Jingle erstellen sollten. Hier zeige ich euch, was ich gemacht habe und wie es sich anhört. Wie in zwei vorigen Beiträgen (hier und hie...

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar