Lesen

Tag der offenen Tür in der SAE November 2017 ….

27. November 2017
Tag der offenen Tür in der SAE

Wir hatten wieder Tag der offenen Türe in der SAE und ich war wieder dabei. Was wir erlebt und gemacht haben, erzähle ich euch in dem Beitrag.

Bei dem vorigen Tag der offenen Türe war nicht dabei, umso glücklicher war ich, bei dem wieder dabei sein zu können. Auch wenn wir danach nicht alle zusammen futtern gegangen sind. Ich bin eigentlich meist ganz gerne dabei.

Computer am Fotostudio
Computer am Fotostudio

In der SAE angekommen

Ca. gegen viertel nach zehn bin ich in der SAE angekommen. Dort habe ich kurz meine Sachen abgelegt und dann hat uns Mari schon erzählt, was genau geplant war für den Tag. Nach der Besprechung sind wir zum Lager und haben dann das Fotostudio und die Agentur aufgebaut. Irgendwann gegen viertel nach elf war dann Besprechung aller Beteiligten des Tag der offenen Türe. Es wurde nur ganz kurz gehalten, da geplant war, schon früher zu öffnen und alle noch genug Zeit hatten, um sich vorzubereiten.

Das Fotostudio von links betrachtet
Das Fotostudio von links betrachtet

SAE öffnet ihre Türen

Kurz vor zwölf wurden dann die Türen geöffnet, damit Besucher herein kommen können. Sie sind immer in unseren Bereich gelotst worden. Dort sollten sie sich versammeln und sind immer wieder abgeholt worden, um einen ersten Vortrag über die SAE zu bekommen. Danach wurden sie dann abgeholt, von den Supis der jeweiligen Fachbereiche. Von ihnen wurden sie dann in der SAE herum geführt.

In der ersten Stunde war bei uns genau aus dem Grund nicht viel zu tun. Daher habe ich erstmal viele Bilder von anderen SAE-lern gemacht, zu üben. 😉 Und, damit schonmal etwas an der Wand projiziert werden konnte.

Das Fotostudio von rechts betrachtet
Das Fotostudio von rechts betrachtet

Es geht richtig los

Dann kamen Besucher zu uns, um sich fotografieren zu lassen und sich dann Ablauf der Agentur zeigen zu lassen. Zwischen durch haben Jule und ich uns mit einer ganz lieben Interessentin für Cross Media unterhalten (Gruß an dich, falls du es mal sehen solltest.). Nach knapp etwas über der Halbzeit habe ich dann getauscht, dass ich von dem fotografieren zu dem erstellen der einzelnen Einträge gewechselt habe. Das hat ebenfalls Spaß gemacht. An der Stelle werden Interessenten interviewt und ihre Bilder eingefügt.

Computerarbeitsbereich in dem Agenturbereich
Computerarbeitsbereich in dem Agenturbereich

SAE schließt ihre Türen wieder

Gegen kurz nach fünf haben wir dann angefangen aufzuräumen, da dann der Tag der offenen Türe rum war. Gegen zehn vor sechs haben wir dann nochmal eine kurze Besprechung aller Beteiligten gehabt. Um ca. sechs Uhr bin ich dann mit Erik in Richtung Bahn gegangen und nach Hause gefahren.

Ein Blick auf meine Schuhe
Ein Blick auf meine Schuhe

Was hat mir gefallen?

Das ganze Konzept der Agentur gefällt mir sehr gut. Auf der einen Seite das Fotografieren und auf der anderen Seite das Bearbeiten der Bilder und das Einstellen der Interviews auf die Website. Ich glaube mehr Spaß hat mir das Bilder machen gemacht, aber ich kann mich da nicht wirklich zu 100% entscheiden.

Material im Agentur Arbeitsbereich
Material im Agentur Arbeitsbereich

Super fand ich, dass Sven und Aljosha da waren. Ich habe beide länger nicht mehr gesehen und habe mich gefreut, sie wieder zu sehen.

Außerdem habe ich viele nette, spannende, interessante und lustige Gespräche gehabt. Danke an alle dafür.

Erik fotobombend meine Bilder :P
Erik fotobombend meine Bilder 😛

Was mir nicht gefallen hat?

Eigentlich war soweit alles in Ordnung. Ok, dass wir am Anfang nicht viel zu tun hatten, aber, das ist, denke ich mal, normal. Da ja alle Leute erstmal eingeführt werden müssen, haben wir etwas warten. 🙂

Catering
Catering

Fazit:

Ich bin gerne bei dem nächsten Tag der offenen Türe wieder dabei. Der nächste findet im Januar 2018 statt.

Übrigens heißt CMS nicht mehr Content-Management-Sytem sondern Cross-Media-Student. 😛 Just for your Information. 😉

Vielen Dank an Aljosha, dass ich das Header Bild verwenden darf. Es hat den Titel: Photoshop-Ception.

Pin mich!
Pin mich!

Weiterführende Links:

SAE Hamburg: *klick*
SAE Hauptseite: *klick*
Mein Beitrag vom Tag der offenen Tür Mai 2017: *klick*
Mein Beitrag vom Tag der offenen Tür Juli 2017: *klick*

Bildschirm im Arbeitsbereich der Agentur
Bildschirm im Arbeitsbereich der Agentur
0 Personen mögen den Beitrag

Das könnte dich ebenfalls interessieren:

Meine Woche (20) …. Wiedermal ist eine Woche rum und ich möchte euch erzählen was war und was ich für nächste Woche alles schönes geplant habe. Aber erstmal alles der Reihe nach. 🙂 Vergangenen Montag war ich noch den ganzen Tag in Köln. Dienstag bin ich da...
Vernissage zur Elbphilharmonie Ausstellung in der ... Die Metropolitan Gallery hat zur Vernissage der Ausstellung "Hello world! Welcome to Hamburg!" von Ralph Larmann eingeladen. Ein paar Tage vor der Ausstellungseröffnung wurden wir von unserem Head Instructor angefragt, ob wir Interesse an der Teilnah...
Audio-Post-Pro – formative Prüfung Wir hatten in der Audio-Post-Produktion ebenfalls eine formative Prüfung. Dadurch haben wir alle drei Bereiche abgedeckt. Das Vorbereiten, das Aufnehmen und das Nachbearbeiten. 🙂 Was haben wir genau gemacht? Eigentlich dachte ich (und ande...
Lichtworkshop …. Wir hatten wieder eine kleine Veranstaltung, einen Lichtworkshop, in der SAE, an der ich gerne teilgenommen habe. Was wir gemacht haben und meine Meinung dazu, erfahrt ihr in dem Beitrag. Vor einiger Zeit flatterte eine E-Mail für einen Lichtw...

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge